HomeSucheUebersicht
   


zum Fachbereich
zur Fakultät
zur Universität

Aktuelles
Studium
Forschung
Mitarbeiter
Fachbibliothek
Institutsgeschichte
Publikationen
Links
Entertainment

SARDS
INDOSKRIPT
ADWM
 
  B.A. Indologie
 

Ziele des Studienprogramms

(1) Indologie ist eine forschungsorientierte Geisteswissenschaft, genauer, eine Bildungswissenschaft mit kulturhistorischer Schwerpunktsetzung. Ihr Gegenstand ist die Kultur- und Geistesgeschichte des vormodernen Indien vom 2. vorchr. Jahrtausend bis ca. 1800 n. Chr. auf der Basis von sprachlich überlieferten Dokumenten. Als Primärmethode kommt entsprechend die historisch-kritische Philologie zur Anwendung, in methodischer Hinsicht vor allem das strenge Training in grammatischen und philologischen Reflexionskategorien. Ziele sind: Kompetenz für indische Schriften, vormoderne Sprachen, Texte und Literaturen; Spezialisierung auf asiatische Weltreligionen und Philosophie; Befähigung zur Analyse des geistig autochthonen Kulturraums Indien und zu seiner Übersetzung in den Verständnishorizont Europas; Denken in geschichtlichen und kulturübergreifenden Dimensionen; fremde Denkmuster erkennen und interpretieren lernen; Anleitung zu folgerichtigem Denken bei komplexen Argumentationszusammenhängen in der Textinterpretation.

(2) Indologie ist ein Forschungsfach mit erkenntniswissenschaftlichem Charakter. Die Qualifizierung für eine akademische Laufbahn steht daher im Vordergrund. Darüber hinaus eine Qualifizierung für alle Berufsfelder, wo eine Nachfrage nach historisch und linguistisch spezialisierten Absolventen von Asienfächern besteht: Wirtschaft, Journalismus, Bibliotheken, Archive und Museen, Public Relatons u. Marketing, Bildung und Übersetzung, Entwicklungszusammenarbeit, Projektkoordination, Planungsstäbe, internationales Versicherungswesen.

Plan des B.A.-Studienprogrammes
Modulhandbuch für den B.A. in Indologie
Studien- und Prüfungsordnung B.A. Indologie (vorläufige Fassung)
Indologie und Beruf
Flyer B.A. in Indologie
Amtsblatt B.A. Indologie

 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät I
Seminar für Indologie